Meinenatürlicheküche

 Individuelle Ernährungsberatung & Diabetes Beratung & Kochschule

Die Grundursache aller Autoimmunkrankheiten ist unser Immunsystem, das uns vor eindringenden Mikroorganismen schützen soll, wendet sich gegen uns und greift unsere Zellen an. Die große Mehrzahl der Autoimmunkrankheiten ist chronisch. Mehr als 4 Millionen Deutsche leiden an einer Autoimmunkrankheit. Bisher gibt es zwar keinen definitiven Beweis für die Ernährung als Ursache von Autoimmunerkrankungen, doch immer mehr Autoimmunerkrankungen werden mit einer Glutenunverträglichkeit in Verbindung gebracht. Viele Mediziner und Forscher sind jetzt schon der Meinung, dass eine Glutenunverträglichkeit bei jeder Autoimmunkrankheit ( nicht nur Zöliakie ) eine Rolle spielt. Bei jeder Autoimmunerkrankungen der Patienten liegt eine erhöhte Durchlässigkeit der Darmschleimhaut vor. Gluten verstärkt die Durchlässigkeit.

Das Autoimmunprotokoll ( AIP ) ist eine Ernährungsweise, die Autoimmunerkrankungen ( wie z.B. Ekzeme, rheumatoide Artritis, Colitis Ulcerosa, Morbus Chron, MS, Schilddrüse Unterfunktion.. ) positiv beeinflussen soll und zur Linderung verhelfen soll.

Das Autoimmunprotokoll Paleo in seiner Ausführlichkeit, so wie wir es momentan kennen, ist Dr. Sarah Ballantyne zu verdanken. Als Selbstbetroffene und wissenschaftliche Arbeitende arbeitete sie sich intensivst in Studien zum Thema ein und wendete ihre Erkenntnisse praktisch bei sich an. Ihr Blog Paleomom und ihr Buch „Die Paläo Therapie“ sind die ausführlichsten Erkenntnisse, die man momentan zu diesem Thema finden kann.

Dr. Terry Wahls hat ein ähnliches Protokoll, das Wahls Protokoll, entwickelt um ihre MS in Remission zu bringen.

Das Autoimmunprotokoll ist eine Eliminationsdiät, es werden bestimmte Lebensmittel für einen Zeitraum von 1-3 Monaten oder bis 6 Monaten weggelassen und danach Schrittweise wieder eingeführt. So kann man austesten, welche Lebensmittel dem eigenem Körper gut tun oder nicht. Diese müssen dann weiterhin weggelassen werden. Die Lebensmittel, auf die für immer verzichtet werden sollte, sind Glutenhaltige Lebensmittel und Soja. Außerdem werden natürlich alle Fertiggerichte, Zusatzstoffe, industriell hochverarbeitete Pflanzenöle weggelassen und am besten sollte man weiterhin selbst kochen!

Es werden Nahrungsmittel weggelassen, die dafür bekannt sind Darm und Gesundheitsprobleme zu verursachen. Zusammengefasst AIP ist ein Paleo Plus Programm, bei welcher vor allem Getreide- und Milchprodukte, Zucker, Hülsenfrüchte sowie verarbeitete und unnatürliche Produkte gemieden werden. Das Autoimmunprotokoll verschärft die Sache nur noch ein bisschen mehr: Eier, Nachtschattengewächse, Nüsse und Samen werden noch zusätzlich gestrichen.

Welche Lebensmittel werden während des AIP gegessen?

  • Fleisch aus artgerechter Tierhaltung

  • Fisch, Meeresfrüchte

  • Viel Bio Gemüse ( bunt )

  • Bio Salat

  • Fermentierte Lebensmittel wie Sauerkraut

  • Hochwertige Fette wie Kokosöl, Ghee, Olivenöl, tierische Fette von Weidetieren

  • Kräuter, Gewürze

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass dies eine sehr schwere Diät ist. Und ich weiß auch, dass es Zeit, Geduld und Vorausplanung braucht. Aber, wenn Sie sich an neues Essen und eine neue Einstellung zum Leben im Allgemeinen gewöhnt haben, kostet es weniger Mühe. Beim Kochen sowohl Sie selbst, als auch die Famile zufridenzustellen, ist dann keine so große Sache mehr!

Sie würden gerne mit dem Autoimmunprotokoll loslegen, doch wissen Sie nicht, wie Sie es am besten anfangen? Scheint die Liste mit den Lebensmittel No-Gos auf den ersten Blick einschüchternd? Lassen Sie sich davon nicht abschrecken! Sie sind nicht allein. Ich stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Ich begleite Sie während Ihrer Eliminationszeit, wir entrümplen Ihre Speisekammer zusammen, auch nach Wunsch  bereiten wir 1-2 mal zusammen ein Mittagessen vor. Sie erhalten Rezepte und einen 7 Tage Ernährungsplan von mir. Zögern Sie sich nicht, vereinbaren Sie schon heute einen Termin bei mir! Ich helfe Ihnen!

Die AIP Methode ist eine wirksame Methode zur Behandlung einer Autoimmunkrankheit, aber auch bei Reizdarmsydrom und SIBO ( Dünndarm Fehlbesiedlung ) werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit sehr gut auf die AIP reagieren .

Sie schaffen das! Ich freue mich auf Sie!